Altersvorsorge – Nicht nur eine Frage der Finanzen

Senioren zählen Geld

Eins ist klar: die gesetzliche Rente reicht in Zukunft nicht aus, um seinen gewohnten Lebensstandard zu halten. Private Vorsorge wird nötig! Aber wie? Oft erschöpfen sich die Überlegungen zur Vorsorge im finanziellen Aspekt. Um Ihnen einen Überblick über andere Möglichkeiten zu geben, haben wir hier mehr Tipps zur Altersvorsorge zusammengetragen. Natürlich wird es nicht ohne privaten Geldeinsatz gehen. Eine zusätzliche Absicherung muss aber erst einmal erarbeitet werden. Um den Bürgern den Einstieg in die private Vorsorge zu versüßen, hat man die Riesterrente ins Leben gerufen. Sie wird in Form von Zulagen steuerlich unterstützt, kann aber nur einen kleinen Teil der entstehenden gesetzlichen Rentenlücke schließen.

Welche Möglichkeiten der Altersvorsorge hat man noch?

Ergänzend kann man zum Beispiel fondsgebundene Lebensversicherungen abschließen. Sehr beliebt ist auch das Steuersparmodell durch eine Direktversicherung. Hier schließt der Arbeitgeber eine Rentenversicherung ab, die eine Gehaltsumwandlung beinhaltet. Damit können Arbeitgeber und Arbeitnehmer Steuern sparen. Aber Vorsicht: Im Alter ist die Rente dann steuerpflichtig.

Zur Vorsorge gehört auch eine stabile Gesundheit

Oft wird außer Acht gelassen, dass es auch die gesundheitlichen Aspekte einer Altersvorsorge gibt. Wichtig ist es, den Körper mit Sport und gesunder Ernährung fit zu halten. Dabei steht die Einheit von Geist und Körper im Mittelpunkt. Wir können selbst viel für unser Wohlbefinden tun. Wenn sich die ersten Sonnenstrahlen im Frühling blicken lassen, ist es an der Zeit mit Sport für die eigene Fitness zu sorgen. Dabei kann eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst & Gemüse dem Körper die nötige Energie verleihen. Die Freizeit sollte mit viel Bewegung in der Natur ausgefüllt sein. Damit überwindet man nicht nur die Frühjahrsmüdigkeit, sondern sorgt für eine gute Altersvorsorge der anderen Art. Die Seele profitiert auch von Sport und gesunder Lebensführung. Sollte Sie eine Frühjahrsgrippe einholen, kann die Naturheilkunde helfen. Kräuter in Form von Tees wirken unterstützend. Eine gute Altersvorsorge beginnt schon mit gesunder Lebensweise. Schauen Sie gut auf sich!

Kommentare

Kommentare