Nürnberger Pflegetagegeldversicherung Beitragsberechnung
Geburtsdatum:
Info
Gewünschtes Pflegegeld
(Leistung) in den Pflegestufen 1-3:
Info
Info
Info
Tarif Nürnberger PTF
  • Absicherung bei Demenz
  • Laienpflege abgesichert
  • Keine Wartezeiten

82,89 € monatlich

ANTRAG ANFORDERN

Nochmals alle Testsieger unabhängig miteinander vergleichen

VERGLEICH
  • Smartranking 08.2012
  • Punkte: 31.00 / 44
  • Bewertung: 70% = Befriedigend
Externe Bewertung:
Tarifdetails der Nürnberger Pflegetagegeldversicherung im Überblick
Laienpflege

Smartranking: 4.00 / 4

Definition

Leistet der Pflegetagegeldtarif auch wenn die pflegebedürftige Person ambulant von Familienangehörigen oder Freunden gepflegt wird oder wird nur eine Leistung erbracht wenn professionelles Pflegepersonal die Pflege übernimmt?

Tarifleistungen

§ 3 Abs. 1 der AVB (Teil II): "Voraussetzung für die Zahlung von Pflegetagegeld in der jeweiligen Tarifstufe ist, dass bei der versicherten Person nach objektivem ärztlichen Befund Pflegebedürftigkeit gemäß den in § 1 Abs. 6 Teil I AVB festgelegten Kriterien mindestens in dem Umfang besteht, der in der jeweiligen Tarifstufe als niedrigste Pflegestufe versichert ist."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Der dargestellte Ausschnitt aus den Tarifbedingungen der Pflegetagegeldversicherung, Tarif PTF, der Nürnberger Versicherung, zeigt auf, dass für die Leistungserbringung irrelevant ist ob die Pflegeleistungen von Laien, wie Familienangehörigen oder Freunden, oder professionellem Pflegepersonal erbracht werden. Dieser Punkt fließt mit 4 Leistungspunkten in unser Smartranking ein, da es für uns wichtig ist, dass die Versicherten und ihre Angehörigen im Leistungsfall alle Optionen besitzen, um ihre Pflege zu organisieren. Es gibt nichts schlimmeres als im Pflegefall feststellen zu müssen, dass man keine Leistungen aus der privat abgeschlossenen Pflegezusatzversicherung bekommt, wenn die Pflege die Angehörigen übernehmen wollen.

Verzicht auf ordentliches Kündigungsrecht?

Smartranking: 4.00 / 4

Definition

Der Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht bedeutet: Ist es ausgeschlossen, dass der Versicherer ohne Angabe von Gründen kündigen kann.

Tarifleistungen

§ 14 Abs. 1 der AVB (Teil I): "Der Versicherer verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Weshalb dieses Produktdetail in unser Smartranking mit 4, maximal zu erreichenden, Leistungspunkten einfließt möchten wir hier kurz anhand eines Beispielfalls darlegen. Würde die Versicherungsgesellschaft bei ihrer Pflegezusatzversicherung vertraglich nicht auf das ordentliche Kündigungsrecht verzichten, bestände für sie jederzeit zum Ende des Versicherungsjahres, unter Einhaltung einer dreimonatigen Kündigungsfrist und ohne Angabe von Gründen, die Möglichkeit den bestehenden Versicherungsvertrag zu beenden. Da Versicherungsgesellschaften stets bestrebt sind ihr Risiko zu minimieren um höhere Renditen zu erzielen, würden sie dann gegebenenfalls alle „Alten“ Versicherungsnehmer kündigen, da das Risiko derer, pflegebedürftig zu werden recht groß ist. Dann hätten diese jahrelang Beiträge gezahlt und auf einmal keinen Versicherungsschutz mehr. Aus diesem Grund ist der Verzicht auf das ordentliche Kündigungsrecht durch den Versicherer, wie er auch bei der Pflegetagegeldversicherung der Nürnberger (Tarif PTF) in den Tarifbedingungen fixiert ist, zum Schutze der Versicherten unablässig.

Verzicht auf Wartezeiten?

Smartranking: 3.00 / 3

Definition

Leistet der jeweilige Pflegetagegeldtarif sofort nachdem der Vertrag zustandegekommen ist, oder gelten Wartezeiten?

Tarifleistungen

§ 4 der AVB (Teil I): "Es gibt keine Wartezeiten und keine Karenzzeiten."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Der Verzicht auf Wartezeiten stellt ein weiteres Kriterium dar, welches in unser Smartranking einfließt. Einige Tarife sehen Wartezeiten vor, die lediglich wegfallen wenn der Pflegefall auf einen Unfall zurückzuführen ist. Die Nürnberger Pflegezusatzversicherung, Tarif PTF, verzichtet allerdings komplett auf Wartezeiten. Dies bedeutet für den Antragsteller, dass er sofort nach Risikoannahme durch die Nürnberger Versicherung, was sich in der Zusendung der Versicherungspolice widerspiegelt, den vollen Versicherungsschutz genießt.

Absicherung bei Demenz?

Smartranking: 4.50 / 6

Definition

Beinhaltet der jeweilige Pflegetagegeldtarif eine Leistung bei Vorliegen der Pflegestufe 0 (Demenz)?

Tarifleistungen

§ 3 Abs. 2 der AVB (Teil I): "In der jeweiligen Tarifstufe wird ein Betreuungstagegeld gezahlt, wenn aus der sozialen Pflege-Pflichtversicherung (SPV) bzw. privaten Pflege-Pflichtversicherung (PPV) ein Anspruch auf zusätzliche Betreuungsleistungen wegen besonderer Einschränkung der allgemeinen Alltagskompetenz (Demenz) nach § 45 b Elftes Buch des Sozialgesetzbuches (SGB XI, siehe Anhang) besteht. Das Betreuungstagegeld beträgt unabhängig vom Grad der Pflegebedürftigkeit zwanzig Prozent des versicherten Pflegetagegeldes gemäß Absatz 1."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Mit 20 Prozent des abgesicherten Pflegetagegeldes für das Vorliegen von Pflegestufe 0 (Demenz), gehört der Pflegetagegeldtarif PTF, der Nürnberger Versicherung, mit zu den besten Tarifen. Konkret bedeutet dies in Zahlen, wenn in Pflegestufe 1 30 Euro Pflegetagegeld abgesichert sind, bekommt der Pflegebedürftige, dem nach § 45 b Elftes Buch des Sozialgesetzbuches Demenz attestiert wurde, 180 Euro monatliche Leistung. Auch die Reformierungen der gesetzlichen Pflegeversicherung bestätigen, dass die Thematik Demenz stetig an Wichtigkeit zunimmt. Die Erhöhung des Leistungssatzes, von bisher 100 Euro, auf 200 Euro ab 01.01.2013 ist nur eine der Bestrebungen der Bundesregierung, dieses Thema zu forcieren. Auch wir bewerten diesen Punkt als überaus wichtig, daher gibt es bei diesem Unterpunkt maximal 6 Leistungspunkte zu erreichen.

Europaweiter Versicherungsschutz?

Smartranking: 3.00 / 3

Definition

Leistet dieser Tarif auch, wenn die Pflege außerhalb von Deutschland, genauer gesagt im europäischem Ausland, erbracht wird?

Tarifleistungen

§ 1 Abs. 12 der AVB (Teil I): "Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Pflege in der Bundesrepublik Deutschland und auf Pflege in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in den Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum sowie in der Schweiz."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Bei privat abgeschlossenen Vorsorgeverträgen, wie einer Pflegetagegeldversicherung, sollte unseres Erachtens auch die Freiheit bestehen im Pflegefall die Pflege im benachbarten europäischem Ausland erbringen zu lassen. Eventuell können dort günstigere Pflegeangebote in Anspruch genommen werden, die den Einnahmen der Pflegebedürftigen entsprechen. Bei der Pflegetagegeldversicherung PTF, der Nürnberger Versicherungsgruppe, ist diese Flexibilität in den Tarifbedingungen festgehalten. Aus diesem Grund erreicht diese Pflegezusatzversicherung bei diesem Produktdetail die volle Punktzahl.

Dynamisierung ohne Gesundheitsprüfung?

Smartranking: 4.00 / 4

Definition

Besteht die Möglichkeit eine Dynamisierung ohne erneute Gesundheitsprüfung zu nutzen, um einen Wertverfall der Leistungen entgegenzuwirken?

Tarifleistungen

§ 4 der AVB (Teil II): "Das vereinbarte Pflegetagegeld erhöht sich ohne erneute Gesundheitsprüfung alle drei Jahre um 10 %, vorausgesetzt, dass bis zu diesem Zeitpunkt - die versicherte Person das 21. Lebensjahr vollendet hat, - der Versicherungsschutz nach diesem Tarif in den letzten 36 Monaten durchgehend bestand und sich in diesem Zeitraum die Höhe des vereinbarten Pflegetagegeldes nicht geändert hat und - ein Leistungsanspruch gegenüber der SPV bzw. der PPV nicht besteht..."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Wenn man sich für eine private Pflegezusatzversicherung als initiative Pflegefallvorsorge entscheidet, wählt man bestimmte Leistungssätze pro Pflegestufe. Das sogenannte Pflegetagegeld. Leider sind verlieren diese, durch Inflation, über die Jahre an „Wert“. Sie entwerten sich quasi sukzessive. Um dem entgegenzuwirken haben viele Pflegetagegeldversicherungen eine Dynamikoption integriert. D.h. konkret, der Versicherte hat die Möglichkeit, regelmäßig seine Leistungssätze, ohne erneute Gesundheitsprüfung, anzupassen. Bei der Nürnberger Pflegetagegeldversicherung, Tarif PTF, ist dieses Optionsrecht in den Tarifbedingungen festgehalten. Dies bewerten wir als sehr wichtig und positiv.

Dynamisierung auch im Pflegefall?

Smartranking: 0.00 / 2

Definition

Wird auch nach Eintritt des Versicherungsfalles regelmäßig die Leistung erhöht, um einen Wertverfall der Leistungen entgegenzuwirken (Findet eine Dynamisierung weiter statt)?

Tarifleistungen

§ 4 der AVB (Teil II): "Das vereinbarte Pflegetagegeld erhöht sich ohne erneute Gesundheitsprüfung alle drei Jahre um 10 %, vorausgesetzt, dass bis zu diesem Zeitpunkt - die versicherte Person das 21. Lebensjahr vollendet hat, - der Versicherungsschutz nach diesem Tarif in den letzten 36 Monaten durchgehend bestand und sich in diesem Zeitraum die Höhe des vereinbarten Pflegetagegeldes nicht geändert hat und - ein Leistungsanspruch gegenüber der SPV bzw. der PPV nicht besteht..."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Der stetige Wertverfall der Leistungen durch die schleichende Inflation wurde bereits zuvor thematisiert und erläutert. Bei einigen Pflegezusatzversicherungen besteht auch die Möglichkeit das Optionsrecht, die Dynamisierung der Leistungen, zu nutzen, wenn bereits eine Pflegebedürftigkeit vorliegt. Die Nürnberger Pflegezusatzversicherung, Tarif PTF, sieht dies leider nicht vor. Besteht bereits eine Pflegebedürftigkeit erlischt hier die Option der regelmäßigen Dynamisierung der Leistungssätze. Aus diesem Grund kann dieser Pflegetagegeld-Tarif an dieser Stelle keine Leistungspunkte erzielen.

Wechsel bei Gesetzesänderung?

Smartranking: 2.00 / 2

Definition

Kann der bestehende Vertrag bei Änderungen der Gesetzeslage, bspw. durch eine Gesundheitsreform die den Pflegebegriff neu definiert, ohne erneute Gesundheitsprüfung gewechselt werden oder ist eine Anpassung der Tarifbedingungen zu Gunsten der Ver

Tarifleistungen

§ 5 der AVB (Teil II): "Aufgrund einer Pflegerentenreform können sich die gesetzlichen Rahmenbedingungen ändern. Wenn der Versicherer einen Pflegetagegeldtarif anbietet, der die neue Gesetzeslage berücksichtigt, hat der Versicherungsnehmer das Recht, den bestehenden Tarif ohne erneute Gesundheitsprüfung auf einen neuen Tarif mit nach den Bewertungskriterien des Versicherers vergleichbarem Leistungsumfang umstellen zu lassen."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

In Deutschland ist der Pflegebegriff schon häufiger in die Diskussion geraten. Ist die Einstufung in die 3 Pflegestufen, plus die Absicherung bei Demenz (Pflegestufe 0), wirklich das Nonplusultra um den Grad der Pflegebedürftigkeit eines Leistungsempfängers zu beurteilen? Da es in der Zukunft einige Anpassungen bei der Einstufungssystematik geben könnte und dann die Versicherten einer privaten Pflegetagegeldversicherung eine nicht mehr aktuelle private Absicherung hätten, sieht der Pflegetagegeld-Tarif der Nürnberger eine Anpassung der Tarifbedingungen, zu Gunsten der Versicherten, vor, sollte es Anpassungen von Seiten der Bundesregierung geben, die dieses erfordern.

Gesundheitsfragen?

Smartranking: 2.00 / 2

Definition

Wieviele Gesundheitsfragen müssen bei der Beantragung dieses Tarifs beantwortet werden?

Tarifleistungen

Der Pflegetagegeldtarif der Nürnberger verlangt bei der Beantragung die Beantwortung von 3 Gesundheitsfragen.

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Mit drei zu beantwortenden Gesundheitsfragen liegt die Nürnberger Pflegetagegeldversicherung, Tarif PTF, im Mittelfeld, was die Anzahl der gestellten Fragen betrifft. Gesundheitsfragen sind für Versicherungsgesellschaften zwingend erforderlich, da nur durch sie eine Risikoselektion vorgenommen werden kann. Allerdings übertreiben es unseres Erachtens auch einige Gesellschaften mit der Risikovorselektion. Dies macht sich insbesondere in der Anzahl der Gesundheitsfragen bemerkbar und wie diese gestellt werden.

Höchstaufnahmealter?

Smartranking: 0.00 / 0

Definition

Bis zu welchem Eintrittsalter ist der Abschluss dieses Pflegetagegeldtarifes möglich?

Tarifleistungen

Der Pflegetagegeldtarif der Nürnberger sieht kein Höchstaufnahmealter vor.

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Die Nürnberger Pflegezusatzversicherung, Tarif PTF, kann bis ins hohe Alter abgeschlossen werden, da sie kein Höchstaufnahmealter vorsieht. Voraussetzung für die Antragsannahme durch die Nürnberger ist allerdings ein guter Gesundheitszustand. Da ist wiederum auch der Knackpunkt. Statistisch gesehen haben ältere Antragsteller grundsätzlich schon bestehende Vorerkrankungen, die einer Antragsannahme entgegenstehen. Zudem verhindert meist, selbst wenn der Gesundheitszustand eine Antragsannahme durch die Versicherungsgesellschaft zulässt, der hohe monatliche Beitrag, eine adäquate Risikovorsorge. Unsere Empfehlung ist daher, sich schon frühzeitig mit dem Thema Pflegefallvorsorge auseinanderzusetzen, da eine frühzeitige Absicherung durch günstige Beiträge gekennzeichnet ist und die meisten Vorerkrankungen, durch die eine private Pflegefallvorsorge verwehrt werden kann, oft erst im Alter auftreten.

Einmalige Pauschalleistung?

Smartranking: 2.00 / 2

Definition

Sieht dieser Pflegetagegeldtarif eine Sonderzahlung bei erstmaliger Pflegebedürftigkeit vor?

Tarifleistungen

§ 3 Abs. 3 AVB (Teil II): "Wird die versicherte Person erstmalig nach objektivem ärztlichen Befund mindestens in dem für die jeweilige Tarifstufe geltenden Mindestumfang pflegebedürftig (siehe § 3 Abs. 1 Satz 2), wird zusätzlich zum Pflegetagegeld eine Einmalzahlung in Höhe des 100-fachen des in der jeweiligen Tarifstufe versicherten Pflegetagegeldsatzes gezahlt. Ein Anspruch auf diese Leistung besteht pro Tarifstufe nur einmal während der gesamten Vertragslaufzeit."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Bei erstmaliger Pflegebedürftigkeit können für die Betroffenen und Angehörigen Kosten entstehen, für die einige Pflegezusatzversicherungen eine einmalige Pauschalleistung intergiert haben. Bei der Nürnberger Pflegetagegeldversicherung, Tarif PTF, wird zusätzlich zum vereinbarten Leistungssatz der betreffenden Pflegestufe, das 100-fache dieser Leistung gezahlt. Am konkreten Beispiel von 30 Euro vereinbarten Pflegetagegeld, für Pflegestufe 1, bedeutet dies, dass 3.000 Euro als einmalige Pauschalleistung gezahlt werden, wenn bei der versicherten Person die Pflegestufe 1 diagnostiziert wird. Diese Leistung wird allerdings nur einmal in der gesamten Vertragslaufzeit geleistet. D.h. konkret, wird die versicherte Person später in Pflegestufe 2 oder 3 eingestuft, wird keine weitere Einmalzahlung geleistet. Wird die versicherte Person allerdings von Anfang an in Pflegestufe 2 eingestuft, dann wird der für diese Pflegestufe vereinbarte Pflegetagegeldsatz als Berechnungsgrundlage herangezogen. Am Beispiel von 40 Euro für Pflegestufe 2 bedeutet dies, dass 4.000 Euro einmalige Sofortleistung aus der Nürnberger Pflegetagegeldversicherung geleistet werden.

Beitragsbefreiung im Leistungsfall?

Smartranking: 0.00 / 4

Definition

Muss bei diesem Pflegetagegeldtarif im Leistungsfall noch der Beitrag weitergezahlt werden?

Tarifleistungen

Der Pflegetagegeldtarif der Nürnberger sieht keine Beitragsbefreiung im Leistungsfall vor.

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Bei der Nürnberger Pflegetagegeldversicherung, Tarif PTF, ist keine Beitragsbefreiung im Leistungsfall vorgesehen. Dies ist ein wichtiger Punkt den Antragsteller, die dieser Tarif durch seine anderen Produktdetails überzeugt hat, beachten sollten. Konkret heißt das, bei Pflegezusatzversicherungen, bei denen im Leistungsfall der Beitrag weitergezahlt werden muss, sollten bei der Bestimmung der abgesicherten Leistungssätze der später zu zahlende Beitrag eingerechnet werden. Allerdings ist dies nicht ganz so einfach, da der Beitrag sich über die Laufzeit durch wahrgenommene Dynamisierungsoptionen durchaus erhöhen kann. Deshalb präferieren wir Pflegetagegeldversicherungen, die eine Beitragsfreistellung in ihren Tarifbedingungen vorsehen.

Dynamik bei Beitragsfreiheit?

Smartranking: 0.00 / 2

Definition

Werden die Leistungssätze auch noch nach der Beitragsfreistellung per Dynamik im regelmäßigem Turnus angepasst?

Tarifleistungen

Der Pflegetagegeldtarif der Nürnberger sieht keine Beitragsbefreiung im Leistungsfall vor.

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Einige wenige Pflegetagegeldversicherungen beinhalten die Dynamisierung der Leistungssätze auch wenn bereits der Vertrag, aufgrund des Vorliegens einer Pflegestufe, beitragsbefreit ist. Zuvor hatten wir ja bereits dargestellt, dass bei dieser ergänzenden, privaten Pflegeversicherung der Nürnberger, für die Versicherten keine Dynamikoption mehr besteht, sobald der Pflegefall eingetreten ist. Zudem ist auch keine Beitragsfreistellung vorgesehen, so dass auch keine Dynamisierung der Leistungen bei Beitragsfreiheit enthalten sein kann. Mit Sicherheit befürworten wir grundsätzlich Pflegetagegeldversicherungen, die eine Dynamisierung auch bei Beitragsfreiheit vorsehen. Allerdings ist uns auch bewusst, dass es wichtiger Produktdetails für eine gute Pflegefallvorsoge gibt. Dies drückt sich auch in den hier zu erreichenden Leistungspunkten aus.

Flexible Absicherung?

Smartranking: 2.00 / 2

Definition

Kann die Absicherung je Pflegestufe individuell, nach den persönlichen Präferenzen gewählt werden?

Tarifleistungen

Der Pflegetagegeldtarif der Nürnberger ist flexibel. Es ist kein Verteilungsschlüssel vorgegeben. Die Vorsorge kann somit nach den eigenen Präferenzen bestimmt und es können die abgesicherten Leistungen je Pflegestufe bei Vertragsabschluss individuell festgelegt werden.

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Die Pflegetagegeldversicherung Tarif PTF, der Nürnberger Versicherungsgruppe, gehört zu den flexiblen Tarife. Dies bedeutet, dass der Antragsteller für die einzelnen Pflegestufen frei wählen kann, wie hoch die Absicherung sein soll. Dabei wird er nur darin reglementiert, dass die Absicherung in Pflegestufe 3 immer größer sein muss als die in Pflegestufe 2 und die in Pflegestufe 2 wiederum zwingend größer sein muss als die in Pflegestufe 1. Wir befürworten solch eine Flexibilität bei der Leistungswahl, da so den individuellen Vorsorgepräferenzen der Antragsteller Rechnung getragen wird. Nicht jeder möchte eine private Pflegezusatzversicherung abschließen, die einen vorgegebenen Verteilungsschlüssel für die Verteilung der Leistung auf die einzelnen Pflegestufen vorsieht.

Assistance-Leistungen?

Smartranking: 0.50 / 2

Definition

Beinhaltet dieser Pflegetagegeldtarif auch zusätzliche Assistanceleistungen, die den Pflegebedürftigen und seine Angehörigen im Leistungsfall entlasten?

Tarifleistungen

§ 3 Abs. 4 der AVB (Teil II): "In den Tarifstufen PTF1, PTF2 und PTF3 sind bei Pflegebedürftigkeit folgende Assistanceleistungen mitversichert. a) Pflegeberatung Der Versicherungsnehmer hat ein Anrecht, über erfprderliche Hilfsmittel für die Pflege und über Leistungsansprüche aus der SPV bzw. PPV beraten zu werden. b) Vermittlung kostenpflichtiger Leistungen und Dienste Folgende Leistungen und Dienste werden vermittelt - Pflegedienste - Pflegeheimplätze - Arzt- und Behördengänge ..."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Einige Pflegetagegeld-Policen beinhalten sogenannte Assistanceleistungen, die im Pflegefall für Betroffene und Angehörige eine erste Anlaufstelle bilden, bei der sie Hilfe erfahren. Eine Solche Hilfestellung bewerten wir als sehr positiv. Bei der Nürnberger Pflegetagegeldversicherung, Tarif PTF, ist neben einer Service-Telefonnummer, bei der eine telefonische Beratung rund um die Uhr angeboten wird, auch die Vermittlung kostenpflichtiger Leistungen und Dienste inbegriffen.

Vertragslaufzeit?

Smartranking: 0.00 / 0

Definition

Besteht für diesen Pflegetagegeldtarif eine Mindestvertragslaufzeit?

Tarifleistungen

§ 13 Abs. 1 der AVB (Teil I): "Der Versicherungsnehmer kann das Versicherungsverhältnis zum Ende eines jeden Versicherungsjahres mit einer Frist von drei Monaten kündigen."

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Wie aufgezeigt besteht bei der Nürnberger Pflegezusatzversicherung, Tarif PTF, keine Mindestvertragslaufzeit. Eine Mindestvertragslaufzeit besteht bei den verglichenen Pflegetagegeldversicherungen allerdings auch maximal für die Dauer von zwei Jahren. Da eine ergänzende private Pflegeversicherung zum Zweck der Vorsorge abgeschlossen wird und daher auf eine längere Vertragsdauer ausgelegt ist, fließt dieses Produktdetail nicht in unser Smartranking ein.

Maximales Tagegeld?

Smartranking: 0.00 / 2

Definition

Welcher Tagesgeldsatz kann durch diesen Pflegetagegeldtarif maximal abgesichert werden?

Tarifleistungen

Der Pflegetagegeldtarif der Allianz sieht ein maximal absicherbares Tagegeld von 80 € / Tag vor.

Interpretation Dipl. -Vw. Lars Krüger schreibt:

Mit 80 Euro maximal absicherbaren Pflegetagegeldsatz, gehört die ergänzende private Pflegeversicherung der Nürnberger Versicherung, Tarif PTF, zu den Pflegetagegeldtarifen, die mit die geringste Absicherung zulassen. Nichts desto trotz kann man durch diesen Pflegetagegeldsatz eine ausreichende Absicherung tätigen. Es kommt jedoch auf die persönlichen Vorsorgepräferenzen und Vorstellungen an. Festzuhalten ist, dass andere in unserem Pflegetagegeldversicherung Vergleich zu findende Pflegezusatzversicherung, eine höher Absicherung ermöglichen.

Copyright © 2012

Alle Angaben ohne Gewähr.

Die dargestellten Inhalte und Interpretationen beruhen auf den AVB und Tarifbedingungen der Versicherungsgesellschaft und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.